Der gute alte Ohrensessel feiert sein Comeback.

Ohrensessel sind der Inbegriff von Gemütlichkeit und kommen wieder in Mode, auch weil sich die Menschen einen Rückzugsort wünschen.

Der Ohrensessel stand schon bei Opa im Wohnzimmer, häufig in der Nähe des Kamins. Mit einer Zeitung in den Händen saß der Großvater darin oder die Großmutter lehnte sich gemütlich in ihm zurück und strickte. Der Ohrenbackensessel verkörperte in der guten alten Zeit den Inbegriff von Geborgenheit und Gemütlichkeit. Aber er galt auch lange Zeit als konservativ, antiquiert und bieder, einfach unpassend für zeitgemäße Wohnungseinrichtungen, die puristisch und geradlinig sein sollten. Dieser Trend ändert sich nun aber und der Ohrensessel wird gerne wieder in die Wohnungen und Häuser zurückgeholt.

Ursprünglich entstanden Ohrensessel, welche oftmals auch als Ohrenbackensessel bezeichnet werden, mit ihren charakteristisch ausladenden Ohren und der hohen Rückenlehne als Schutz gegen Zugluft und Wärmestrahlung eines offenen Kamins. Heutzutage hat die Schutzfunktion des Ohrensessels eher einen psychologischen Grund, denn der moderne Mensch braucht eine Oase der Ruhe und Geborgenheit, um sich von Überforderung und Stress einer hektischen, digitalen Welt zu erholen und neue Kräfte zu schöpfen. Von einem Ohrensessel wird man praktisch in die Arme genommen und der Kopf ist zwischen seinen Ohren geschützt. Und genau das ist auch der Grund warum er wieder in Mode kommt, denn mit seiner Hilfe kann man sich einem Rückzugsort in einem großen Zimmer schaffen, an dem man sich geborgen fühlt. Trendforscher und Experten für Wohnkultur haben schon lange festgestellt, dass das Zuhause mit gemütlichen und eher altbekannten Möbeln eingerichtet wird, wenn sich die Menschen wie in der derzeitigen Staatsschuldenkrise um ihre Existenz sorgen. Und so findet eben auch der gute alte Ohrenbackensessel wieder seinen Platz in den heutigen Einrichtungen

Ohrensessel im klassisch englischen Stil.

Der klassische englische Ohrensessel entstand bereits im sechzehnten Jahrhundert und gilt als Urtyp der britischen Wohnkultur. Kaum ein Klassiker ist so zeitlos und hat sich so lange gehalten wie dieser. Unsere Möbelkollektion umfasst eine Auswahl an reproduzierten Modellen aus dem achzehnten und neunzehnten Jahrhundert, den besten Perioden der klassischen englischen Stile. Diese Sessel wurden von namenhaften Designern der englischen Möbelkultur mit dem Anspruch auf zeitlose Eleganz entworfen.

Royal Ohrensessel

Royal Ohrensessel

Ein klassischer englischer Ohrensessel im Queen Anne Style, einem nach der britischen Königin Anne Stuart benannten Möbelstil, dessen Designs dem späten siebzehnten Jahrhundert zuzuordnen sind. Kennzeichnend für diese Epoche der Formgebung sind die ruhige, schlichte Eleganz und die ausgewogene Symmetrie der Möbel. Queen Anne Stil typisch sind auch die geschwungenen und sich nach unten hin verjüngenden Beine in der sogenannten Cabriole-Form.

Jeder Royal Sessel wird in England von Hand in solider und aufwändiger Manufaktur-Qualität angefertigt. Ein entsprechender Hocker kann auf Wunsch mitgeliefert werden.

€ 1.690,00 (inkl. MwSt.).

Lord Nelson Ohrensessel

Lord Nelson Ohrenbackensessel

Ein stilvoller Ohrenbackensessel im altenglischen Chesterfield Style mit geknöpfter Sitzfläche. Das klassische Chesterfield Design mit den charakteristisch kapitonierten Lederflächen geht in nahezu unveränderter Form auf das sechzehnte Jahrhundert zurück und steht auch heutzutage noch immer für elegante Wohnkultur und gediegenem Charme mit einem Hauch von Glamour. Ein echter Design-Klassiker mit hohem Anspruch, der niemals seine Gültigkeit verlieren wird und in vielen britischen Gentlemen Clubs anzutreffen ist.

Der Lord Nelson Ohrenbackensessel ist ein wahres Meisterstück britischer Handwerkskunst aus einer kleinen Manufaktur in England. Ein zum Sessel passender Hocker kann selbstverständlich auch geliefert werden.

€ 1.790,00 (inkl. MwSt.)

Donington Ohrensessel

Donington Ohrensessel

Diesem Ohrensessel verleiht der original schottische Tartan Stoff aus reiner Schurwolle einen ganz besonders britischen Charme. In Schottland werden derartige Karostoffe bereits seit dem sechzehnten Jahrhundert dazu benutzt, die Zugehörigkeit zu einem bestimmten Clan auszudrücken. Schottenkaros sind sind in den verschiedensten Designs und Farbkombinationen lieferbar. Klassisches englisches Ohrensessel Design in Verbindung mit schottischem Tartan, das ist eine wahrlich britische Union.

Das solide Buchenholzgestell und die von Hand gepolsterte Sitzfläche mit Stahlunterfederung garantieren einen ausgezeichneten Sitzkomfort und ein langes Leben dieses Ohrensessels aus England. Passend zum Sessel können Sie sich einen Fußhocker dazu bestellen.

€ 1.890,00 (inkl. MwSt.)